Chronik 2 - Schweinswale

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik 2


Buckelwalsensation hoch zwei: Mutter und Kalb

Aktuelle Sichtungen an die dänische Webseite www.hvaler.dk ließen schon neulich vermuten, dass es sich um einen großen und einen kleinen Wal handele – mit anderen Worten um ein Muttertier mit ihrem Jungen aus dem letzten Winter. Die Indizien:

  1. Fotos vor Fallshöft zeigen die zwei Tiere dicht beisammen.
  2. Die Haut des einen Wals machte einen ”neuen” Eindruck – wie bei einem Kalb.
  3. Mehrere Sichtungen eines kleinen Wals zusammen mit einem großen.

Das Kalb wäre nach Berechnungen 7-8 Monate alt, was einer Körperlänge von etwa 8 m entspricht. Das Muttertier dürfte wesentlich länger sein, mindestens 12 m. Die Anwesenheit eines so großen Kalbs erklärt auch warum der eine Buckelwal so schwer auszumachen war. Er folgte seiner Mutter dicht und war oft gerade unter die Wasseroberfläche getaucht.

Fallshöft 7.7. 2014. Kalb  vor dem Muttertier. Foto Palle Tørnquist

Sichtung zweier Wale im  Aabenraa Fjord. Ausschnitt aus Lea Poulsens Foto vom 22.7. 2014


Diese schöne Aufnahme gelang Mogens Winther bei Aarøsund am 24.7. 2014. Das Kalb schwimmt untergetaucht hinter dem Muttertier.

KONTAKT Carl Kinze +45 21682831 cck@hvaler.dk



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü